• 02Dec

    Eigentlich wurde dieses Rezept als Bananen-Sauerrahm-Brot angepriesen, aber geschmacklich würde ich es viel eher als Kuchen bezeichnen. Der Kuchen ist recht feucht und hat einen starken Geschmack nach Banane. Bei uns war der Kuchen trotz andere Alternativen ratz fatz weg. Ein absoluter Hit, der so gemacht wird:

    • 100 g Butter
    • 375 g Zucker
    • 2 Eier
    • 4 zerdrückte reife Bananen
    • 285 g saure Sahne
    • 2 Packchen Vanillezucker
    • 3g Zimt
    • 2g  Salz
    • 9g Backpulver
    • 350 g Mehl

    Schritt 1:
    Ofen auf 150°C vorheizen. In einer Schüssel Butter und Zucker verrühren. Danach Eier, zerdrückte Bananen, saure Sahne, Vanillezucker und Zimt dazugeben. Salz, Backpulver und Mehl unterrühren und in eine Backform geben.

    Schritt 2:
    Für 1 Stunde backen oder bis ein eingestochener Zahnstocher sauber wieder raus kommt.

    Als zusätzliche Optionen kann die Form zuerst mit einer Mischung aus Zucker und Zimt bestreut werden, bevor der Teig in die Form gegeben wird.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.