• 19Jun

    Eins meiner Lieblingsgerichte in Japan war Takoyaki. Das sind kleine Teigkugeln mit einem Stück Oktopus darin. Darüber kommt Mayonnaise, Okonomiyaki-Sauce, ein wenig Aonori, Frühlingszwiebeln und Bonito-Flocken. Das kriegt man in Japan praktisch an jeder Straßenecke.

    Das Rezept habe ich von Cooking with dog: http://www.youtube.com/watch?v=PHDmVhShE80

    Hier also nur das Ergebnis (ich weiß, ich bin faul!):

    Ok, sieht jetzt nicht so spektakulär aus, aber es schmeckt! Ich habe allerdings keinen Oktopus verwendet, da ich mittlerweile dagegen allergisch bin. Man kann aber alles rein tun, was einem schmeckt: Schinken, Surimi etc.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.