• 23Feb

    Ich habe ja schon erwähnt, dass ich zur Zeit sehr gerne Tsukemono esse. Ich habe auch schon ein paar mal fertige Produkte gekauft, aber war nicht begeistert davon. Deswegen hatte ich seit einiger Zeit noch eine Packung davon im Schrank und hab mich nicht getraut, sie aufzumachen 🙂

    Aber gestern hatte ich im Bento noch ein Plätzchen frei und habe mich getraut – und war positiv überrascht.

    Wie ihr seht handelt es sich im “Fukujinzuke” von der japanischen Firma Shin-Shin. Es hat ein sehr intensives, aber angenehmes Aroma und auch eine süßliche Komponente. Wie gesagt, sehr intensiv, aber es hat toll zu dem puren Reis gepasst.

    Filed under: Verschiedenes
    Tags:
    No Comments

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.