• 18Apr

    Im ersten “How to” werde ich zeigen, wie ich die Würstchenblumen aus diesem Bento gemacht habe.

    Zuerst verquirrlt man ein Ei und macht daraus in einer Tamagoyaki-Pfanne eine Ei-Scheibe (aus einem Ei bekomme ich 2 dünne Scheiben, meine Pfanne ist aber auch recht klein). Abkühlen lassen.

    Derweil ein Mini-Würstchen “köpfen” und einschneiden. Anschließend anbraten, damit sich die Einschnitte weiter spreizen:

     

    Nun die Längsseiten einer Eierscheibe aufeinanderlegen und die geschlossene Seite gleichmäßig einschneiden (etwa zu einem Drittel). Wenn man zu lange Blütenstreifen macht, hängen diese nachher arg hinunter:

    Das Würstchen in die Eierscheibe einwickeln und mit einem halben Zahnstocher oder einem Foodpick feststecken:

    Fertig!

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.