• 10Jul

    Wir haben uns heute riesig über den Kommentar von Danii (lecker Bentos und mehr) gefreut, mit dem sie uns den kreativ Blogger Award verliehen hat! Vielen Dank Danii, wir freuen uns wirklich sehr, dass dir unser Blog gefällt!

    Hier die Anleitung/Beschreibung:

    Erstelle einen Post, indem du das Award-Bild postest und die Anleitung rein kopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.

    Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

    Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

     

    Die Personen, an die ich den Award gerne weitergeben würde, sind:

    Nini: Nini´s Bento Lab

    Bentolily: Einfach Bento

    Ayako: taste like love

     

    Filed under: Allgemeines
    2 Comments

2 Responses

WP_Lime_Slice
  • Nini Says:

    Herzlichen Dank für den Award an Euch, den nehme ich natürlich gerne an: http://ninis-bento-blog.blogspot.com/2011/07/kreativ-blogger-award.html

  • Bentolily Says:

    Oh je … alle alten Sünden holen einen irgendwann ein …
    Ich kann den Award leider nicht reinen Gewissens annehmen, denn er wurde mir schon mal angetragen (Asche auf mein Haupt!!!) Ich fühlte mich sehr geehrt, hatte aber nicht die Zeit, mich um’s Weitergeben zu kümmern und daher habe ich ihn auch nie stolz ausgestellt. Ich schaffe es leider, leider nicht, mich so richtig am Bloggerleben mit Awards, Giveaways etc. zu beteiligen – ich habe zu tun, das Leben im Hause ‘Bentolily’ mit zwei in Stressberufen voll berufstätigen Pendlern (Arbeitsweg pro Nase > 2 h täglich) aufrecht zu erhalten und dafür zu sorgen, dass es Bentos – oder zumindest einfaches, gesundes Essen 2 – 3 x täglich – geben kann. Addiert mal auf: 8 h Arbeit (gern auch mehr) + Mittagspause (gesetzlich mind 0.5 h, oft mehr) + 2 h (oder mehr, gerade im Winter) Arbeitsweg. Da ist noch nix im Haushalt gemacht, eingekauft oder so. Abendbrot ist regelmäßig viel zu spät und damit auch kaum vor 20:30 Uhr Feierabend (= Bento-Zeit, ähm, das wäre die Zeit zum Kochen/Entspannen/Bento-Machen … das Bloggen kommt später, wenn alle schlafen). Und natürlich soll ja mein Blog (etwas länger) leben. Auch mein Tag hat nur 24 h und auch ich als bekennende Nachteule muss irgendwann mal schlafen …
    Also: Sorry!!! Bitte, bitte, seht mir das nach – ja? Ich fühle mich sehr geehrt, aber ich kann leider die (Spiel-) Regeln nicht erfüllen. Vielen Dank auf jeden Fall – und bitte, macht weiter Bentos, es gibt zu viele verwaiste Blogs.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.