• 28Apr

    Hier noch ein Bento aus dieser Woche:

    Im linken Teil befinden sich 3 Gyoza aus Toast mit Käse-/Schinken-/Salami-Füllung, etwas Brokkoli und Tomaten.

    Im rechten Teil gibt es ein hartgekochtes Ei, Orange, Mango und Blaubeeren.

    Share

3 Responses

WP_Lime_Slice
  • Herta Says:

    Die Gyoza schaun lecker aus!
    Bricht das Toast-Brot nicht, wenn du es so biegst?

  • Line Says:

    Vielen Dank!
    Der erste Versuch ist tatsächlich misslungen. Nachdem ich den Toast ausgestochen hatte, habe ich dann die Mittelkante mit dem Finger plattgedrückt (der Gyoza-Former dient als Ausstecher und hat schon eine Kante, die die Mitte markiert und plättet, daneben nochmal etwas andrücken), dann bricht nachher nichts beim Zusammendrücken.

  • Lady Winternight Says:

    Das ist eine super Idee! Werd ich doch glatt auch mal ausprobieren ^^

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.