• 06Apr

    Ich habe im März beim Gewinnspiel von Manja/Melonpan auf ihrem Blog Jakubik.myblog.de mitgemacht, für das ich ein Bento zubereitet habe.

    Ich habe mich riesig über den ersten Platz gefreut und heute kam nun das Paket mit meinem Preis an:

    Es besteht aus einem T-Shirt, einem Set aus je 2 Stäbchen/Stäbchenablagen/Schälchen/Bambussets, und Süßigkeiten.

    Meine Katzen haben sich ebenfalls riesig gefreut, denn die vielen Papierschnipsel, mit denen das Paket ausgepolstert war, haben den ganzen Abend lang für rascheligen Spielspaß gesorgt. Vielen Dank von uns allen, Manja!

    Und weils so süß war, hier noch eins:

  • 23Mar

    Heute möchte ich mich ganz herzlich bei Manja/Melonpan für den “Lovely Blog Award” bedanken! Ich freue mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt und du mich mit dem award auszeichnest ^^

    Ich darf jetzt wiederum 15 Blogs wählen, die den Award bekommen sollen. Manche in der Liste haben ihn schonmal bekommen, aber ich mag die Blogs einfach, also warum nicht noch einmal den Award vergeben? Hier also einige der Blogs, die ich regelmäßig besuche:

    Lily, Gamene, Token, Milaipapa, Bento Anarchy, Jenn, Amaaris, Suli, Chaoselfe, Jasielle. Amato, Krisi, Ulli, Cookmania und Shoppingmom.

    Vielleicht schaffe ich es ja in den nächsten Tagen, allen eine Mail oder einen Post zu schreiben…

    Filed under: Allgemeines
    No Comments
  • 01Jan

    Bisher war ich alleine, was das Ein- und Erstellen von Inhalten angeht. Aber ich habe jetzt eine Mitstreiterin gefunden: meine Frau – Line. Sie hat schon ab und an gemeint, ich soll doch auch mal Kuchenrezepte einstellen, aber da ich nicht der Zuckerbäcker, sondern eher der Koch bin, habe ich Line gewinnen können, die Kuchenrezepte selber einzustellen. Dazu gehört natürlich auch, dass das Rezept ausprobiert – was mir sehr entgegen kommt – und fotografiert wird.

    In Zukunft werdet Ihr hier also öfters auch was von Line lesen. Das Debut legt sie mit ihrem allseits beliebten Butterkuchen hin.

    Filed under: Allgemeines
    No Comments
  • 04Dec

    Nach längeren Überlegungen habe ich mich entschlossen, den Blog umzustellen. Die Zusammenfassung schon vorweg: ich werde den Blog nur auf Deutsch weiterführen. Die englischen Einträge bleiben voraussichtlich erhalten, werden aber in Zukunft nicht weitergeführt.

    Warum entscheide ich mich diesen Schritt zu gehen? Als ich den Blog ins Leben gerufen habe, war ich wie wahrscheinlich die meisten, die diesen Weg gehen, voller Enthusiasmus und Energie. Ich dachte, Englisch spreche ich fließend. Das stimmt auch, sofern es sich auf das Englisch bezieht, das ich ständig verwende. Aber die Fachsprache des Kochens bereitet mir doch mehr Probleme als vorher gedacht, da des öfteren die Übersetzung für die eine oder andere Zutat oder eine Zubereitungstechnik fehlt. So nimmt die Übersetzung doch deutlich mehr Zeit in Anspruch als gedacht.

    Da aber die bisherige Rückmeldung auf meinen Blog kaum existent ist, denke ich, dass der Schritt, den Blog nur auf Deutsch fortzuführen vertretbar ist. Ich hoffe durch diesen Schritt den Blog mit mehr Einträgen und dadurch auch mit mehr Leben zu füllen.  In Zukunft kann ich einfach nach dem Essen in 5 Minuten einen neuen Eintrag über das gerade Gekochte und Gegessene schreiben und veröffentlichen. Lieber ein Blog mit mehr Einträgen für ein kleineres Publikum als ein Blog der selten gepflegt wird.

    Filed under: Allgemeines
    No Comments