• 07Jun

    Heute am Feiertag hatte ich mal wieder etwas Zeit zum Kochen und um mir aus den Resten ein Bento für morgen zu machen:

    Oben: Chorizosalat mit Couscous und Kichererbsen

    Unten: Zwiebelringe mit Ei, Cherrytomaten, Schachbrettapfel und Physalis.

    Für den Chorizosalat:

    • 250 gr Chorizo
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 Dose Kickererbsen
    • 1 Glas eingelegte/geröstete Paprika
    • Sherryessig
    • Olivenöl

    4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel klein schneiden, Knoblauchzehe zerdrückt dazu und beides glasig dünsten. Kleingeschnittene Chorizo und die abgespülten Kichererbsen dazu sowie 1 Glas (450 gr) geröstete/eingelegte, kleingeschnittene Paprika. Mit Sherryessig beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man kann den Salat auch so schon essen, ich gebe aber gerne noch 200 gr Couscous dazu. Diese mit 1 TL Salz in etwa 250 ml kochendes Wasser geben und quellen lassen (Herd abschalten). 2-3 Butterflocken unterrühren. Wenn sie gar sind, unter den Salat mischen, eventuell nachwürzen.